Lippenmuskel-Training zielgerecht möglich!  









Gezieltes Training der Ansatzmuskulatur beim Blechbläser

Lernen Sie die Erfolgsprinzipien des Bodybuilding kennen und für Ihre Ansatzmuskeln zu nutzen!

Im Bodybuilding kennt man folgendes Phänomen:

Zwei Leute beginnen bei gleichen Körpervoraussetzungen mit dem Training.
Bei dem einen gelingt der Muskelaufbau zügig und sichtbar innerhalb relativ kurzer Zeit.
Der andere trainiert sogar härter und intensiver jedoch ohne denselben Erfolg wie der andere zu haben.

Woran liegt das?

Es liegt im Wesentlichen daran, daß der eine die Erfolgsprinzipien des Bodybuilding für sich nutzt und der andere nicht.

Welche Prinzipien sind das?

  1. Das Prinzip des gezielten Trainings eines Muskels bzw. einer Muskelgruppe. Dafür muss man den Muskel oder die Muskelgruppe kennen.

  2. Das Prinzip vom Einsatz der jeweils richtigen Trainingsgeräte für den Muskel oder die Muskelgruppe. Denken Sie daran, wie viele jeweils unterschiedlichen Hantelarten es inzwischen gibt – von kleinen und großen, geraden und gebogenen Hantelstangen bis hin zu komplexen Maschinen.

  3. Das Prinzip der für den Muskel oder die Muskelgruppe jeweils richtigen Trainingsbewegung. Es ist entscheidend, daß man keine anderen Muskeln zur Hilfe nimmt.

  4. Das Prinzip der jeweils richtigen Ausführungsdauer der Übung.

  5. Das Prinzip des jeweils maximalen aufbaufördernden Muskelreizes durch das Übungsgewicht.

  6. Das Prinzip der Pause zwischen und nach den jeweiligen Übungen – das müssen Sie wissen: die Pausen sind genauso wichtig, wie die Belastungsübungen. Vor allem, wenn man mit solch einem Training beginnt und die Muskeln aufbauen muß. Gegen dieses Prinzip wird am häufigsten verstoßen. Muskelkater und Muskelabbau sind die Folgen.

  7. Das Prinzip der richtigen Muskelernährung für den Muskelaufbau – einen Teil besorgt hier eine gute Durchblutung des Muskels, weil für den Aufbau notwendige Nährstoffe so besser zum gerade trainierten Muskel transportiert werden.